Öffnungszeiten:
Geschäftsstelle Garbsen
Mo.-Do.:   7.30 - 16.30 Uhr 
Fr.: 7.30 - 13.00 Uhr






Geschäftsstelle Osnabrück
Mo.-Do.: 8.00 - 16.30 Uhr 
Fr.: 8.00 - 13.00 Uhr

Am 08.03.2006 wurde die 41. Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften zur StVZO im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Somit tritt das Konzept der technischen Fahrzeugüberwachung mit seinen Änderungen zum 01.04.2006 in Kraft. Ein Themenkomplex ist hier die Untersuchung der Abgase an Krafträdern (AUK), auch Motorrad - AU genannt. Nicht nur für Kfz-Werkstätten sondern auch für Zweiradbetriebe, die sich mit dieser amtlichen Untersuchung befassen wollen, stellen sich in dem Zusammenhang eine Reihe von Fragen.

In dem Fragen- und Antwortenkatalog, den Sie im Download finden, haben wir die zurzeit wohl wichtigsten Fragen betreffend der untersuchungspflichtigen Krafträder, deren Identifikation aber auch zu den Voraussetzungen für eine Anerkennung als AUK-Werkstatt beantwortet.

Attachments:
Download this file (AUK_Fragen_Antworten.pdf)AUK_Fragen_Antworten.pdf[ ]131 kB