Das Land Niedersachsen hat heute die Corona-Verordnung aufgrund der Telefonkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs der Länder an die Beschlussfassung vom 13.12.2020 angepasst:

Gemäß § 10 Abs. 1b der Niedersächsischen Corona-Verordnung sind alle Verkaufsstellen des Einzelhandels ab Inkrafttreten am 16.12.2020 geschlossen. Deshalb ist der Verkauf von Fahrzeugen und Ersatzteilen im Autohaus nicht zulässig. Zulässig ist jedoch die Auslieferung von Waren auf Bestellung sowie deren Verkauf im Fernabsatz zur Abholung bei kontaktloser Übergabe außerhalb der Geschäftsräume unter Wahrung des Abstandsgebotes nach § 2 Abs. 2 Satz 1 der Corona – Verordnung.

Gemäß § 10 Abs. 1b Ziffer 10 der Niedersächsischen Corona-Verordnung vom 15.12.2020 sind Tankstellen und Autowaschanlagen geöffnet. Ziffer 11 erlaubt den Betrieb der Kfz-Werkstatt.

Falls Sie weitere Fragen haben, rufen Sie Frau Buck unter der Telefonnummer 05131-466612 an.

Stand: 17.12.2020
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.