Unternehmen, die durch die Corona-Krise in erheblichem Umfang betroffen sind und dennoch weiterhin ausbilden oder sogar neue Ausbildungsplätze schaffen, werden auch im Ausbildungsjahr 2021/2022 weiterhin durch die Bundesregierung gefördert. Die Förderbedingungen hierfür wurden an etlichen Stellen sogar ausgeweitet und die Förderbeträge aufgestockt.

Die wichtigsten Änderungen im Förderprogramm sind:

  • Antragsberechtigt sind Unternehmen bis max. 499 Beschäftigte (bisher 249)
  • Verdopplung der Prämien ab Juni 2021 (Ausbildungsprämie auf 4.000 EUR, AusbildungsprämiePlus und Übernahmeprämie/Insolvenz auf 6.000 EUR)
  • NEU: Zuschuss zur Ausbilder-Vergütung in Höhe von 50 Prozent, wenn dieser ebenso wie der/die Auszubildende von der Kurzarbeit ausgenommen wird
  • NEU: Übernahmeprämie nun auch bei pandemiebedingter Kündigung des Auszubildenden oder Abschluss eines Auflösungsvertrags (bisher nur bei Insolvenz des früheren Ausbildungsbetriebs)
  • NEU: Zuschuss zu Kosten für externe Abschlussprüfungsvorbereitung für pandemiebetroffene Unternehmen (50 Prozent oder max. 500 EUR je Auszubildendem)
  • Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Bundesministerium für Bildung und Forschung unter https://www.bmbf.de/de/bundesprogramm-ausbildungsplaetze-sichern-13371.html.
Die entsprechenden Änderungen werden vom BMBF schnellstmöglich umgesetzt, so dass die geänderten Förderbedingungen hier auch in Kürze nachzulesen sein dürften. Einzureichen sind die Formulare dann bei der zuständigen Agentur für Arbeit, in deren Bezirk der Ausbildungsbetrieb liegt.

Ihre Ansprechpartnerin ist Karen Buck, 05131-4666-12 oder kbuck@idk-hannover.de.

Stand: März 2021
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.